Bisher 23 bestätigte und 140 Verdachtsfälle
Ihre Suche zum Jahr 2015
August

Bissendorf (Niedersachsen)

 30.08.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 06:30 Uhr MESZ. Aus einer Meldung des NDR vom 30.08.2015: "Windhose zieht durch Bissendorf - Auch in Bissendorf im Landkreis Osnabrück hat das Unwetter in der Nacht auf Sonntag gewütet. Eine Windhose, zahlreiche Blitze und starke Regenfälle haben deutliche Spuren hinterlassen." Im Video des NDR berichtet ein Augenzeuge: "Ja, wie gesagt, wir sind am Morgen dann wach geworden...


[Ganzen Beitrag lesen]

Cuxhaven (Niedersachsen)
Region: Elbmündung

bild
 28.08.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: etwa 16:10 bis 16:19 Uhr MESZ. Beobachtung von zwei Funnelclouds von Cuxhaven und Altenbruch aus vor der Elbmündung: "Wir standen am Strand von Altebruch. Aus westlicher Richtung näherte sich eine Schauerwolke. Unterhalb der Wolke sah ich die zwei Funnels. Der Schauer ging zu der Zeit über Cuxhaven nieder. Eine Rotation konnte ich leider nicht erkennen, war ja auch etwas weit...


[Ganzen Beitrag lesen]

Norderney (Niedersachsen)

 28.08.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 14:35 Uhr MESZ. Meldung über das Meldeformular: "Heute auf dem Weg nach Nordseite meinen wir auf der Höhe der Insel Norderney einen Funnel gesichtet zu haben. Leider waren wir nicht schnell genug um sie fotografisch festzuhalten. Wir waren unterwegs auf der Bundesstraße 72 in Richtung Norddeich-Hafen, ca zwei Km vor dem Hafen. Der Funnel hatte ca die Hälfte der Strecke...


[Ganzen Beitrag lesen]

Briesen (Mark) (Brandenburg)

 16.08.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: abends. Aus einer Meldung der Märkischen Onlinezeitung vom 17.08.2015: "Windhose im Briesener Forst - Briesen (MOZ) Die Gewitterfront, die am Sonntagabend die Region überquerte, ist im Briesener Wald von einer Windhose begleitet worden. Etliche Bäume knickten in kurzer Zeit um; Menschen wurden nicht verletzt. Die Stützpunktfeuerwehr Briesen rückte aus, um im Revier Bunter...


[Ganzen Beitrag lesen]

Groß Bademeusel (Brandenburg)

 16.08.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: abends. Aus einer Meldung der Lausitzer Rundschau vom 17.08.2015: "Sturm schlägt bei Groß Bademeusel zu - Offenbar knickte eine Windhose Bäume kurz vor der Ortschaft wie Streichhölzer um. Groß Bademeusel - Eine Windhose hat am Samstagabend ein schätzungsweise drei Hektar großes Waldstück in der Gemarkung Groß Bademeusel verwüstet. Auch in Spremberg und Forst gab es...


[Ganzen Beitrag lesen]

Pelzkuhl (Mecklenburg-Vorpommern)

 15.08.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 16:00 Uhr MESZ. Aus einer Meldung des Nordkurier vom 16.08.2015: "Das Gewitter, das am Sonnabend vielerorts für einen Platzregen sorgte, hat südlich von Wesenberg auch erhebliche Sturmschäden hinterlassen. Wie Klaus-Thomas Scholz berichtet, habe sich bei Pelzkuhl ein kleiner Tornado gebildet. "Eine Windhose kam am Sonnabend um circa 16 Uhr aus Richtung Flecken Zechlin über...


[Ganzen Beitrag lesen]

Norderschweiburg (Niedersachsen)

bild
 15.08.2015 / Stärke (Wasserhose) Bestätigt
Zeitpunkt: 15:53 bis 16:05 Uhr MESZ. Tornado vom Wilhelmshavener Südstrand auf dem Jadebusen vor Norderschweiburg beobachtet: "Es schien mir so, als ob auf der Wasseroberfläche Wasser nach oben gesogen worden wäre. Als ob die "Wolke" das Wasser zu sich zieht wie durch einen "Strohhalm / Rüssel"."

Tornado auf dem Jadebusen


[Ganzen Beitrag lesen]

Rheinsberg (Brandenburg)

 15.08.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: kurz nach 15 Uhr MESZ. Meldung über das Meldeformular: "Mehre Bäume wie Streichhölzer umgeknickt bzw. Entwurzelt." - Dazu aus einer Meldung der Märkischen Onlinezeitung vom 16.08.2015: "Unwetter trifft Rheinsberg hart - Rheinsberg (MZV) Mehrere zehntausend Euro Schaden hat nach Schätzungen am Sonnabend das Unwetter angerichtet, das kurz nach 15 Uhr die Stadt Rheinsberg...


[Ganzen Beitrag lesen]

Mulmshorn (Niedersachsen)

 15.08.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 14:00 Uhr MESZ. Meldung über das Meldeformular: "Trichterwolke, vermutlich mit Bodenkontakt. Aus dem Auto heraus gesehen auf der A1. Es war in Fahrtrichtung Bremen in Richtung Süden. Es war ziemlich genau 14 Uhr. Bin mir fast sicher, dass der Trichter den Boden erreicht hat. Ich wollte gerade ein Foto machen, als Bäume mir die Sicht verspärten. Es war ca. 2 km vor der...


[Ganzen Beitrag lesen]

Steckelsdorf (Brandenburg)

 15.08.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: zwischen 13:30 und 13:50 Uhr MESZ. Erhebliche Vegetationsschäden in zwei breiten Bereichen bei Rathenow, einer etwa 700m breit, dann folgen auf etwa 300 Meter kaum Schäden (nur ein Baum umgestürzt) und darauf eine weitere Schneise, etwa 400-500m breit. Länge des gesamten Bereiches etwa 2,5 bis 3km. In der ersten Schneise ist ein Downburst (Gewitterfallböe) sehr wahrscheinlich,...


[Ganzen Beitrag lesen]

Schüttorf (Niedersachsen)

 14.08.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 21:00 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Grafschafter Nachrichten vom 14.08.2015: "Unwetter trifft Schüttorf mit voller Wucht - In Schüttorf sind am Freitagabend zahlreiche Bäume umgekippt, als ein Unwetter in der Stadt wütete. Das schwere Unwetter am Freitagabend hat in Schüttorf Schäden angerichtet. Zahlreiche Straße und Keller standen dort unter Wasser. Mehrere Bäume...


[Ganzen Beitrag lesen]

Kissing (Bayern)

bild
 14.08.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: mindestens ab 17:32 bis 17:36 Uhr MESZ. Beobachtung einer Funnelcloud: "Am Freitag, den 14 August um ca. 17:30 hatte sich mir dieses Bild beim Verlassen meines Hauses geboten. Die Funncloud bildete sich mit dem herannahendem Gewitter aus Südwest. Rotationen waren klar zu erkennen. Aber nach ca. 3min war der ganze Spuk vorbei und die Funnelcloud hatte sich aufgelöst."

[Ganzen Beitrag lesen]

Lienen (Nordrhein-Westfalen),
Hohne (Nordrhein-Westfalen)

 14.08.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 02:15 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Westfälischen Nachrichten vom 14.08.2015: "Gewitter-Nacht: Windhosen zogen durch den Kreis Steinfurt. Lienen/Lengerich/Münster - Es hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag mancherorts heftig gekracht: Lautstarke Gewitter tobten im Münsterland. Zu mehreren Einsätzen musste die Feuerwehr im Kreis Steinfurt ausrücken. Durch den...


[Ganzen Beitrag lesen]

Weisbach (Baden-Württemberg)

 09.08.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 22:00 Uhr MESZ. Ein Beobachter meldete am folgenden Tag: "Ich wollte gestern Abend noch die Gewitter fotografieren und bin deswegen an einen Beobachtungsplatz der Jugendsternwarte Weisbach (südlicher Odenwald) gefahren. Als ich die Kamera vorbereitete, tat ich noch einen Rundblick, auch nach oben. Dort erkannte ich deutlich ein schlauchförmiges Gebilde mit scharfen...


[Ganzen Beitrag lesen]

Geisenfeld (Bayern)

 08.08.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: kurz vor 19:00 Uhr MESZ. Aus einer Meldung des Donaukurier vom 10.08.2015: "Tornado über der Birkenheide - Birkenheide (DK) Glück im Unglück hatten am frühen Samstagabend die Besucher des Biergartens Birkenheide. Ein Tornado entwurzelte mehrere Birken, Biertische wurden zerstört. Schwer verletzt wurde aber niemand. In kürzester Zeit ? es war kurz vor 19 Uhr ? bot sich den...


[Ganzen Beitrag lesen]
Juli

Stiepel (Nordrhein-Westfalen)

bild
 29.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 21:05 Uhr MESZ. Beobachtung einer möglichen Funnelcloud: "Das Foto wurde in Bochum-Weitmar gemacht und Blickrichtung ist SSO, Uhrzeit 21:05 Uhr. Sah von den Farben schon allein toll aus. Dass dann noch ein Funnel zu sehen war, war natürlich DAS Highlight. Hielt sich aber maximal 2 Minuten."

Mögliche Funnelcloud über Bochum


[Ganzen Beitrag lesen]

Oppeln (Niedersachsen)

 29.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 19:20 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Cuxhavener Nachrichten vom 30.07.2015: "Windhose fegt über Oppeln - Donnerstag, 30.07.2015. Eine Windhose legte die Kreisstraße 21 in Wingst-Oppeln lahm, die Feuerwehrleute mussten aus Sicherheitsgründen mehrere Baumriesen fällen. WINGST. Eine Windhose fegte Mittwoch gegen 19.20 Uhr über Wingst-Oppeln und hinterließ an der...


[Ganzen Beitrag lesen]

Mutzschen (Sachsen)

 22.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: später Abend. Aus einer Meldung des Sachsenspiegel (MDR) vom 23.07.2015: "In Mutzschen war letzte Nacht eine Windhose durch den Ort gefegt. Heute geht es ans Aufräumen. Vor allem die B6 musste von den zahlreichen umgestürzten Bäumen befreit werden. Verletzt wurde hier zum Glück niemand." - Dazu noch diese Mitteilung über das Meldeformular: "kurzer heftiger Wind, entwurzelte...


[Ganzen Beitrag lesen]

Geißmannsdorf (Sachsen),
Pickau (Sachsen)

 19.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 20:00 Uhr MESZ. Aus einer Meldung von MOPO24 vom 19.07.2015: "Sturmböen sind am Wochenende über Sachsen gezogen. Tief ?Xaver? wütete besonders im Nordosten des Freistaats, brachte Hagel und Starkregen etwa nach Rochlitz, Döbeln oder Bischofswerda. Am Montag zeigt sich im Raum Dresden die Sturmbilanz: Starke Regenfälle haben am Sonntagabend zu mehreren Verkehrsunfällen in...


[Ganzen Beitrag lesen]

Leinburg (Bayern)

bild
 19.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: 17:54 bis 17:58 Uhr MESZ. Beobachtung einer Funnelcloud von Unterhaidelbach aus in Richtung Westen: "Also der genaue Beobachtungsort war zwischen Unterhaidelbach und Weihersberg in der Gemeinde Leinburg (91227). Die Regen-/Gewitterfront zog von Südwest nach Nordost. Ich habe ihn um 17.54 Uhr entdeckt und um 17.58 Uhr hat er sich wieder aufgelöst."

Funnelcloud bei Leinburg

[Ganzen Beitrag lesen]

Dresden (Sachsen)

 19.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 17:00 Uhr MESZ. Aus einer Meldung von MOPO24 vom 19.07.2015: "Gegen 17 Uhr fegte eine Windhose über den Airport Dresden und deckte Teile des Daches einer Fliegerhalle der IABG ab. Dachpappe, Styroporteile und Plaste-Fensterelemente flogen meterweit durch die Luft und beschädigten auch andere Gebäude in der Nachbarschaft." - Anmerkung: Es dürfte "Hunderte Meter weit"...


[Ganzen Beitrag lesen]

Neuostheim (Baden-Württemberg)

 19.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: zwischen 14:20 und 14:50 Uhr MESZ. Aus einer Meldung von rth.info vom 19.07.2015: "Christoph 53 durch Windhose beschädigt - Mannheim (BWÜ): Am heutigen Sonntagnachmittag (19. Juli) ist der Rettungshubschrauber Christoph 53 durch eine Windhose von seiner Plattform am Flugplatz Neuostheim geschoben worden. Wie auf ersten Fotos zu erkennen ist wurde die Maschine dabei beschädigt....


[Ganzen Beitrag lesen]

Rheingönheim (Rheinland-Pfalz)

bild
 19.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 14:31 Uhr MESZ. Beobachtung einer Funnelcloud: "zwar keine Tornadosichtung, aber einen kleinen Funnelansatz, mit sichtbar stark rotierenden Aufwinden von unten. Das Ganze während eines (für unsere Region in der Rheinebene) eher ungewöhnlich starken Gewitters. Ist in unserer Gegend 67067 Ludwigshafen eher selten."

Funnelcloud bei Rheingönheim


[Ganzen Beitrag lesen]

Dittersbach (Sachsen)

 18.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 16:00 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Freien Presse vom 18.07.2015: "Unwetter zieht über Mittel- und Nordsachsen - Vermutlich kleine Windhose in Dittersbach. Leipzig/Frankenberg. Ein kräftiges Unwetter ist am Samstagnachmittag über Mittelsachsen gezogen. Schäden hat es vor allem im Frankenberger Ortsteil Dittersbach gegeben. Bäume und Äste stürzten auf Straßen, mehrere...


[Ganzen Beitrag lesen]

Wolkenburg-Kaufungen (Sachsen)

 18.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 15:31 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Freien Presse vom 20.07.2015: "Windhose kappt Stromleitung, fällt Bäume und überflutet Keller - Mehrere Unwetter haben am Wochenende Schäden in Burgstädt, Wolkenburg-Kaufungen und Bräunsdorf verursacht. Die Feuerwehren waren im Dauereinsatz. Limbach-Oberfrohna/Burgstädt. Schwere Unwetter sind am Wochenende über die Region gezogen....


[Ganzen Beitrag lesen]

Doberlug-Kirchhain (Brandenburg)

 18.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 15:30 Uhr MESZ. Aus einer Meldung des Blaulichtreport Elbe Elster vom 21.07.2015: " Schönborn. Am vergangenen Samstag kam es im Raum Schönborn und Doberlug - Kirchhain zu einer Vielzahl von Einsätzen. Schuld daran war eine Windhose die sich in Schönborn entwickelte und dann ihr Unwesen bis in die Stadt Doberlug - Kirchhain trieb. Es war ein kurzer Augenblick, doch dieser...


[Ganzen Beitrag lesen]

Schweinhütt (Bayern)

 08.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: zwischen 01:00 und 01:30 Uhr MESZ. Ein Augenzeuge: "Von Südwesten zog her eine Gewitterfront durch. Zwischen Schweinhütt und Zwiesel sind auf einer Länge von 3-4 km auf einer Linie gezogen die Bäume komplett abgebrochen, ein Tornado oder sehr starker Downburst war die Ursache. Die Schneise zieht sich über eine Länge von 3-4 km und ist ca. 100m breit."

Tornadoverdacht...


[Ganzen Beitrag lesen]

Selb (Bayern)

bild
 07.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 22:25 Uhr MESZ. Erhebliche Schäden in Selb. Aus einer Meldung der Frankenpost vom 09.07.2015: "Tornado fegt über Selb hinweg - Ein heftiges Unwetter sucht den Landkreis heim. In Teilen gehen tischtennisballgroße Hagelkörner nieder. In Selb herrscht die ganze Nacht lang Ausnahmezustand. Selb/Wunsiedel/Thierstein - Die Aufnahmen, die der Selber Tobias Oelsner am...


[Ganzen Beitrag lesen]

Guben (Brandenburg)

 07.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 22:20 Uhr MESZ. Dazu ein Augenzeuge: "Gesten Abend zog in Guben ein Schwergewitter auf, es blitzte in Sekundentakt, auf einmal kam die Wolkenfront ganz schnell auf uns zu. Die wolken haben sich gedreht und ein Funnel war sichtbar. Ob es wirklich ein Tornado war - keine Ahnung, es wurden zahlreichen Bäume entwurzelt. Der Wind war so stark, dass es mein Fenster, das zu war,...


[Ganzen Beitrag lesen]

Ramsthal (Bayern),
Ebenhausen (Bayern)

 07.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 20:55 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Mainpost vom 15.07.2015: "Ramsthal - Abgeknickte Bäume im Wald. Eine Schneise der Verwüstung zog eine Windhose, die am Mittwoch (Anmerkung: Es muss am Dienstag, 07.07. gewesen sein) vor einer Woche in den späten Abendstunden den Wald im Gebiet Altenreichthal durchquerte, wie sich erst jetzt herausstellte. Florian Greubel war zu dieser...


[Ganzen Beitrag lesen]

Brachwitz bei Halle (Sachsen-Anhalt)

 07.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 20:22 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Mitteldeutschen Zeitung vom 08.07.2015: "Ortsbürgermeister der Ortschaft Brachwitz Jan Richter über die Schäden durch das Unwetter - Gegen 20.22 Uhr verdunkelte sich mit einem Mal der Himmel und alles wurde undurchsichtig und grau. So wie die Bilder die Windhose von außen darstellen grau und diesig, genau so sah es aus, nur eben mit...


[Ganzen Beitrag lesen]

Stadtlengsfeld (Thüringen),
Dorndorf (Thüringen)

 07.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 20:20 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Südthüringer Zeitung vom 08.07.2015: "Tornado knickt Bäume wie Streichhölzer um - Ein kleiner Tornado hat in mehreren Wäldern im Großraum Stadtlengsfeld und nördlich von Dorndorf enorme Schäden angerichtet. Über 5000 Festmeter Holz kam zu Bruch.
Stadtlengsfeld - Der Weg, der den der Tornado am Sonntag nördlich vom Baier aus...


[Ganzen Beitrag lesen]

Halle (Saale) (Sachsen-Anhalt)

 07.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 20:10 Uhr MESZ. Sehr gut ausgeprägte Wallcloud und Schäden im Hallenser Stadtgebiet. Betroffen sind besonders die Stadtteile Lettin und Trotha. Augenzeugen sprechen von der Beobachtung eines Tornados. Aus einer Meldung der Mitteldeutschen Zeitung vom 07.07.2015: "Besonders erheblich sind die Schäden offenbar im Norden von Halle (Kröllwitz, Dölau). "Hier war die Hölle...


[Ganzen Beitrag lesen]

Münster bei Dieburg (Hessen)

bild
 07.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Kein Tornado
Zeitpunkt: gegen 20 Uhr MESZ. Auffällige Wolke nahe Münster, Landkreis Darmstadt in Südhessen. Bei dem Gebilde handelte es sich um eine Rollcloud. Leichte Rotation des Gebildes wurde beobachtet. Die beiden Fotos wurdne kurz nacheinander aufgenommen, kurze Zeit später ist das Gebilde zusammengefallen.

Rollcloud bei Münster/Hessen


[Ganzen Beitrag lesen]

Röblingen am See (Sachsen-Anhalt),
Erdeborn (Sachsen-Anhalt)

 07.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 19:50 Uhr MESZ. Innerhalb weniger Minuten extrem starker Wind, Starkregen, Hagel mit 2-4 cm Durchmesser. Abgerissene Äste, Schäden an Dächern (größere Flächen fehlender Ziegel), zerschlagene Vordächer. Aus einer Meldung der Mitteldeutschen Zeitung vom 07.07.2015: "Im Seegebiet Mansfelder Land fiel am Dienstagabend der Strom aus, die Feuerwehren sammelten sich in der...


[Ganzen Beitrag lesen]

Frankfurt am Main (Hessen)

bild
 07.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 19:30 Uhr MESZ. Funnelcloud zu beobachten für ca. 3 Minuten in Frankfurt-Kalbach: "Ich würde sagen, dass er mit den Wolken, relativ langsam, aus Richtung Südwest nach Nordost gezogen ist. Er befand sich zwischen den Ortsteilen Kalbach und Riedberg. Ich konnte ihn für ca. 4 Minuten beobachten, bis er sich auflöste. Einen Bodenkontakt habe ich nicht feststellen können."

...


[Ganzen Beitrag lesen]

Kelbra (Kyffhäuser) (Sachsen-Anhalt)

 07.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: früher Abend. Aus einer Meldung der Mitteldeutschen Zeitung vom 07.07.2015: "Unwetter verwüstet Region - Eine Windhose hat auf dem Zeltplatz Kelbra (Mansfeld-Südharz) und in der Stadt Kelbra eine Schneise geschlagen. Zahlreiche Bäume sind umgestürzt. Auf dem Zeltplatz war unter anderem ein Wohnwagen umgestürzt und hat ein Ehepaar unter sich begraben. Die Frau konnte sich...


[Ganzen Beitrag lesen]

Linsengericht (Hessen)

 07.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 19:00 Uhr MESZ. Aus einer Meldung des Gelnhäuser Tageblatts vom 08.07.2015: "Wie leer gefegt - UNWETTER Windhose saugt beim TC Rot-Weiß das Ziegelmehl von den Tennisplätzen. Linsengericht (oh/red). Das jüngste Unwetter bescherte dem TC Rot-Weiß Linsengericht nun eine böse Überraschung. Die Plätze der Tennisanlage waren am späten Abend sprichwörtlich "wie leer...


[Ganzen Beitrag lesen]

Lauscha (Thüringen)

 07.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Kein Tornado
Zeitpunkt: früher Abend. Aus einer Meldung von inSüdthüringen.de vom 08.07.2015: "Windhose hinterlässt in Lauscha immense Schäden - Ein Bild der Verwüstung bietet sich unmittelbar nach dem Unwetter, das in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, über dem Rennsteig nieder ging. Blitzeinschlag, umgefallene Bäume und Stromausfälle waren die Folge. Richtig stark hauste eine Windhose in...


[Ganzen Beitrag lesen]

Bad Sachsa (Niedersachsen)

 07.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: früher Abend. Aus einer Meldung des NDR vom 08.07.2015: "Windhose zieht durch Bad Sachsa - In Bad Sachsa im Südharz richtete eine Windhose ebenfalls schweren Schaden an. Mehrere Häuser und ein Schwimmbad waren laut Polizei von dem Wetterphänomen betroffen. Dächer seien teilweise abgedeckt und Schornsteine heruntergerissen worden. Menschen seien jedoch nicht verletzt worden. Der...


[Ganzen Beitrag lesen]

Beesenlaublingen (Sachsen-Anhalt)

 07.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: früher Abend. Aus einer Meldung der Mitteldeutschen Zeitung vom 08.07.2015: "Windhose deckt Dach ab - Binnen drei Tagen wird die Region Bernburg zum zweiten Mal von einem schwerem Gewitter heimgesucht. Diesmal trifft es Beesenlaublingen und Könnern. Der geschätzte Schaden bewegt sich im unteren fünfstelligen Bereich. Es war eine Rettung in letzter Sekunde: Uwe Liebrecht aus...


[Ganzen Beitrag lesen]

Edingen (Baden-Württemberg)

 07.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 18:28 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Feuerwehr Edingen-Neckarhausen vom 13.07.2015: "Ein heftiges Unwetter hat am Dienstagabend in Edingen schwere Sturmschäden verursacht. Augenzeugen schildern einen deutlich sichtbaren Sturm, der aus westlicher Richtung die Gemeinde getroffen hat. An 46 Einsatzstellen entstanden Sturmschäden, wurden Dächer abgedeckt und Bäume beschädigt...


[Ganzen Beitrag lesen]

Framersheim (Rheinland-Pfalz)

 07.07.2015 / Stärke (F2) Kein Tornado
Zeitpunkt: gegen 18:15 Uhr MESZ. Erhebliche Schäden in und um Framersheim, östlich von Alzey. Die Schäden reichen bis in den F2-Bereich, sind aber nach den Beobachtungen mehrerer Sturmjäger und deren Videos auf einen Downburst (Gewitterfallböe) zurückzuführen. Nach ersten Schätzungen sollen die Schäden im Bereich 8 bis 10 Millionen Euro liegen.

Mutmaßlicher Tornado in...


[Ganzen Beitrag lesen]

Kolitzheim (Bayern)

 05.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 23:00 Uhr MESZ. Aus einer Meldung von Mainfranken24.de vom 06.07.2015: "Mainfranken: Unwetter reißt Bäume um - keine Verletzten - 06.07.15 - 05:14 Uhr: Ein heftiges Unwetter ist am Sonntagabend und in der Nacht über Mainfranken gezogen. Bäume wurden stellenweise umgeweht. Größere Äste fielen auf Straßen und Bahngleise. Dachziegel wurden abgedeckt und beschädigten zum...


[Ganzen Beitrag lesen]

Haßfurt (Bayern)

 05.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: zwischen 22:50 und 23:00 Uhr MESZ. Aus einer Meldung von inFranken.de vom 06.07.2015: "Unwetter: Schwere Schäden in Haßfurt - Stürme und Gewitter haben in Unterfranken zu Schäden geführt. Besonders schlimm hat es Haßfurt getroffen. Mehrere Dächer wurden abgedeckt, auch die Kirchturmspitze der Stadtpfarrkirche mit dem Wetterhahn ein Opfer des heftigen Windes. Die Feuerwehr...


[Ganzen Beitrag lesen]

Karlsminde (Schleswig-Holstein)

 05.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 22:15 Uhr MESZ. Aus einer Meldung des SHZ vom 07.07.2015: "Orkan: Camper bangten um ihr Leben - Auf dem Campingplatz Karlsminde wirbelte der Sturm Angelboote durch die Luft. Dieses hinterließ auf seinem Weg vom Strand eine Spur der Verwüstung und landete im Fenster eines Wohnwagens. Nur 15 Minuten dauerte am Sonntagabend das Unwetter, das eine Gewitterfront, die übers ganze...


[Ganzen Beitrag lesen]

Wesendorf (Niedersachsen),
Knesebeck (Niedersachsen)

 05.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 22:15 bis 22:30 Uhr MESZ. Erhebliche Schäden nahe Wesendorf, im Bereich der Kreuzung B4/L284. Einige Kilometer weiter in Knesebeck gab es ebenfalls Schäden. Dazu aus einer Meldung der Allgemeinen Zeitung vom 06.07.2015: "Feuerwehren im Dauerstress - Das Dach des Hauses in Knesebeck wurde von dem Sturm am Sonntagabend teilweise abgedeckt. Anwohner berichten, dass eine...


[Ganzen Beitrag lesen]

Römhild (Thüringen)

 05.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 22:00 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Südthüringer Zeitung vom 08.07.2015: "Unwetter zum dritten: Diesmal ging's glimpflich ab - Hildburghausen - Zum dritten Mal innerhalb weniger Tage ist am Dienstagabend ein Unwetter mit Starkregen, Sturmböen, Blitz und Donner über dem Landkreis niedergegangen. Die Schäden hielten sich aber in Grenzen, so dass keine größeren...


[Ganzen Beitrag lesen]

Gompertshausen (Thüringen)

 05.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 22:00 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Südthüringer Zeitung vom 08.07.2015: "Unwetter zum dritten: Diesmal ging's glimpflich ab - Hildburghausen - Zum dritten Mal innerhalb weniger Tage ist am Dienstagabend ein Unwetter mit Starkregen, Sturmböen, Blitz und Donner über dem Landkreis niedergegangen. Die Schäden hielten sich aber in Grenzen, so dass keine größeren...


[Ganzen Beitrag lesen]

Elleringhausen (Hessen)

 05.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 19:40 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Waldeckische Landeszeitung vom 08.07.2015: "Tornados wüten im Dominalwald - Ein Tornado hat enorme Schäden im Dominalwald zwischen Elleringhausen, Landau und der Buchholzschneise verursacht. Die Kreisstraße 9 zwischen Volkhardinghausen und dem Abzweig nach Elleringhausen wurde komplett gesperrt, der Wald darf in den nächsten beiden...


[Ganzen Beitrag lesen]

Korbach (Hessen)

 05.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 19:30 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der HNA vom 06.07.2015: "Unwetter-Bilanz: Bäume stürzen auf Gräber, Blitz trifft Kilian - Waldeck-Frankenberg. Nach dem schweren Unwetter am Sonntag über Waldeck-Frankenberg sind erst am nächsten Morgen alle Schäden deutlich geworden. Vielerorts gab es sintflutartige Regenfälle und Hagel, Blitz und Donner und orkanartige Sturmböen. Vor...


[Ganzen Beitrag lesen]

Groß Ellershausen (Niedersachsen)

 05.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 18:15 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der HNA vom 05.07.2015: "Unwetter: Windhose trifft auf Groß Ellershausen, Baum fällt auf Oberleitung - Göttingen. Ein Unwetter traf ab Sonntag gegen 18.15 Uhr auf die Region Göttingen. Umgeknickte Bäume, vollgelaufene Keller und abgedeckte Häuser waren die Folge. Die Feuerwehren waren in Stadt und Landkreis Göttingen im Großeinsatz. Am...


[Ganzen Beitrag lesen]

Hennef (Nordrhein-Westfalen)

 05.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: zwischen 18:00 und 18:10 Uhr MESZ. Aus einer Meldung des General-Anzeigers Bonn vom 06.07.2015: "Kleiner Tornado beschädigte mehrere Bäume - HENNEF. Bis in die frühen Morgenstunden waren Mitglieder des Technischen Hilfswerks im Ortsteil Geisbach im Einsatz: Dort hatte während des Gewitters am Vortag eine Windhose mehrere Dutzend Bäume stark beschädigt. Da die abgebrochenen...


[Ganzen Beitrag lesen]

Fritzlar (Hessen),
Dorla (Hessen)

 05.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 17:30 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der HNA vom 05.07.2015: "Große Schäden durch Windhosen in Fritzlar und Wehren - Fritzlar. Das Unwetter, das am frühen Sonntagabend über Nordhessen zog, hat in Fritzlar und dem Stadtteil Wehren große Schäden verursacht. [...] In der Kernstadt musste die Stadt Fritzlar den neuen Friedhof für Besucher sperren. Hier hatte eine Windhose eine...


[Ganzen Beitrag lesen]

Wehren (Hessen)

 05.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 17:30 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der HNA vom 05.07.2015: "Große Schäden durch Windhosen in Fritzlar und Wehren - Fritzlar. Das Unwetter, das am frühen Sonntagabend über Nordhessen zog, hat in Fritzlar und dem Stadtteil Wehren große Schäden verursacht. In Wehren fand das Brunnenfest ein jähes Ende, der Sturm hatte das Zelt umgeblasen, dazu wurden im Ortskern zahlreiche...


[Ganzen Beitrag lesen]

Rothenuffeln (Nordrhein-Westfalen)

 05.07.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 16:30 Uhr MESZ. Aus einer Meldung des Mindener Tageblattes vom 06.07.2015: "Blitze, Hagel und Regen: Sturm überrascht Veranstalter im Mühlenkreis - In Rothenuffeln krachte eine Eiche in das alte Gasthaus am Griepshop. Minden/Hille (mt). Für den Deutschen Wetterdienst war es ein durchschnittliches Gewitter, das am Sonntagnachmittag über den Mühlenkreis hinweg gezogen war ?...


[Ganzen Beitrag lesen]

Seeburg bei Potsdam (Brandenburg)

 04.07.2015 / Stärke (F0) Plausibel
Zeitpunkt: gegen 19:15 Uhr MESZ. Aus einer Meldung des rbb vom 05.07.2015: "Gewitter und die Folgen - Teilweise kräftige Gewitter zogen in der vergangen Nacht über Brandenburg hinweg. Abkühlung brachten sie nicht, es blieb eine tropische Nacht. Und es gab teilweise erhebliche Schäden. In Dallgow-Döberitz schlug eine Windhose zu. Nach orkanartigen Windböen und Blitzeinschlägen kippten...


[Ganzen Beitrag lesen]
Juni

Hardt (Bayern)

bild
 27.06.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: ab 18:58 bis 19:18 Uhr MESZ. Mehrfache Beobachtung einer möglichen Funnelcloud: "Wir haben die Superzelle von Nürnberg bis Regensburg verfolgt und etwas Verdächtiges im Zeitraffer entdeckt. Dieses Video haben wir gegen 19:00 Uhr bei Hardt (südsöstlich von Parsberg) aufgenommen. Bei Sekunde 5 und 9 sieht man etwas verdächtiges."

Mögliche Funnelcloud bei Hardt
[Ganzen Beitrag lesen]

Thiessow (Mecklenburg-Vorpommern)

 23.06.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 09:00 Uhr MESZ. Beobachtung einer Funnelcloud: "Bin am Badeort Thiessow auf Rügen, wo ich heute Morgen gegen 9:00 einen Funnel oder sogar Tornado über der Ostsee gesehen habe. Blickrichtung war SO, der Rüssel trat links (also wohl etwa NW-lich) eines kräftigen Schauers (unter der regenfreien Basis) aus. Er lebte weniger als 5 Minuten - leider recht weit entfernt - und kein...


[Ganzen Beitrag lesen]

UNBEKANNT (n.bek.)
Region: Nordseeküste

 22.06.2015 / Stärke (Wasserhose) Verdacht
Zeitpunkt: nicht bekannt, eventuell morgens. Beobachtung eines Tornados auf der Nordsee? Ein Foto wurde in Zusammenhang mit weiteren Beobachtungen am 22. Juni an der Nordsee veröffentlicht.

Foto des Tornados (Facebook)


[Ganzen Beitrag lesen]

Sulz am Neckar (Baden-Württemberg)

bild
 21.06.2015 / Stärke (nicht bekannt) Plausibel
Zeitpunkt: gegen 21:43 Uhr MESZ. Sichtung eines möglichen Tornados vor einem starken Niederschlagsbereich mit Gewitteraktivität "Der Trichter reichte weit zum Boden hinab. Nach ca. 2-3 Min. löste sich der Trichter auf. Der Beobachtungsort war Sulz a.N./Kastell in südwestlicher Richtung. Schäden sind keine bekannt."

Tornadoverdacht bei Sulz am Neckar


[Ganzen Beitrag lesen]

Rathenow (Brandenburg)

bild
 13.06.2015 / Stärke (F1) Bestätigt
Zeitpunkt: gegen 17:25 Uhr MESZ. Schäden und erhebliche Verfrachtungen in einem eng begrenzten Bereich. Die Schneisenbreite betrug etwa 50 - 75m, maximal 100m, die Schneisenlänge etwa 400 - 500m. In einem Haus steckte eine etwa 2-3m lange Holzlatte in der Dachrinne. An einem Gartenhaus wurden Steine durch den Schutzzaun in die Wand geschossen, bei deren Nachbarn flogen Sandkalksteine in den...


[Ganzen Beitrag lesen]

Karlshorst (Berlin)

 09.06.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: 20:25 bis 20:30 Uhr MESZ. Kurzer Bericht eines Beobachters: "Dauer ca. 3 bis 5 Minuten, genauerer Ort: Volkspark Wuhlheide, kurz hinter der Kindelbühne, Zugrichtung südöstlich. Bodenkontakt war vorhanden. Stärke F0, geringe Schäden an Bäumen." Die vorgefunden Schäden waren allerdings komplett Altschäden.

Tornadoverdacht Karlshorst


[Ganzen Beitrag lesen]

Mödingen (Bayern)

bild
 09.06.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 18:00 Uhr MESZ. Beobachtung einer weit hinab reichenden Funnelcloud in 89426 Wittislingen, Landkreis Dillingen, in Richtung Nordosten. Über den wahrscheinlichen Bodenkontakt des Wirbels ist derzeit nichts bekannt.

Funnelcloud bei Mödingen


[Ganzen Beitrag lesen]

Neustadt in Holstein (Schleswig-Holstein)
Region: Lübecker Bucht

 09.06.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 10 Uhr MESZ. Meldung mindestens eines Tornados (Wasserhose) in der Lübecker Bucht von dem Schiff "Priwall" an das Maritime Lagezentrum in Cuxhaven. Der Fall konnte bisher nicht bestätigt werden.


[Ganzen Beitrag lesen]

Beuren (Baden-Württemberg)

bild
 01.06.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: mindestens ab 18:49 bis 18:53 Uhr MESZ. Beobachtung einer Funnelcloud: "Mein genauer Standort ist in 88682 Salem, Ortsteil Beuren. Die erste Aufnahme wurde um 18:51 Uhr gemacht. Die letzte um 18:53 Uhr. Der Funnel trat auf der Rückseite - von der Zugrichtung aus gesehen ? an einer kreisrunden Wolke auf. Die Zugbahn verlief von Süd/ Westen nach Nord/ Osten. Es war beinahe...


[Ganzen Beitrag lesen]
Mai

Hilpoltstein (Bayern),
Ohausen bei Freystadt (Bayern)

bild
 29.05.2015 / Stärke (F1) Bestätigt
Zeitpunkt: ca. 17:55 bis 18:00 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Mittelbayerischen vom 01.06.2015: "Windhose wirft einen Lastwagen um - Auf der A9 bei Hilpoltstein erfasste eine Bö einen Sattelschlepper, der eine Böschung hinunterkippte. Schaden: 41000 Euro. Hilpoltstein. Während eine Windhose im Freystadter Ortsteil Ohausen zahlreiche Häuser beschädigt hat, wurde fast zur selben Zeit ein...


[Ganzen Beitrag lesen]

Dormagen (Nordrhein-Westfalen)

bild
 28.05.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 19:00 Uhr MESZ. Beobachtung einer mutmaßlichen Funnelcloud, dazu der Bericht von Gerd Bierling: "Am Abend des 28.5.2015 zogen von Westen Schauer über den Rhein-Erft-Kreis. Oft es ist so das am Ende der Schauer noch schöne Regenbögen zu sehen sind. Gegen 19.00 Uhr zog wieder ein Schauer auf und der hatte eine Überraschung für mich im Gepäck. Als ich den Himmel...


[Ganzen Beitrag lesen]

Lebenhan (Bayern)

bild
 25.05.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: zwischen 20:12 und 20:20 Uhr MESZ. Beobachtung einer weit hinab reichenden Funnelcloud von Bad Neustadt und Reyersdorf aus. Über möglichen Bodenkontakt des Wirbels im Bereich zwischen Lebenhan und Wollbach ist nichts bekannt. Dazu diese Meldung: "97616 Bad Neustadt/Saale, Westliche Außenstadt, Uhrzeit ca. 20.20 Uhr Richtung Nord. Aus einer kleinen Zelle beobachteten wir eine...


[Ganzen Beitrag lesen]

Müllheim (Baden-Württemberg)

 25.05.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 14:20 Uhr MESZ. Beobachtung einer Funnelcloud: "Dirk Basile konnte am 25.05.15 gegen 14:20 diese ausgeprägte Funnelcloud beobachten. Aufnahmeort ist Bantzenheim/Rumersheim (Frankreich, an der deutschen Grenze) mit Blickrichtung Blauen (Osten). Nach 4-5 Minuten hat er sich wieder aufgelöst. Ein Bodenkontakt über deutschem Gebiet rund um Müllheim erscheint möglich."

[Ganzen Beitrag lesen]

Stettenhofen (Bayern),
Affing (Bayern),
Aichach (Bayern)

 13.05.2015 / Stärke (F3) Bestätigt
Zeitpunkt: ab 22:15 bis ca. 22:45 Uhr MESZ. Erhebliche Schäden gemeldet: "Es wurde eine regelrechte Schneise der Verwüstung quer durch den gesamten Ort gezogen. Die Schneise ist ca. 150 m breit. Die Schäden sind enorm und dürften in die Millionen gehen. Unter anderem Dächer abgedeckt, bei einem Haus wurde der gesamte Dachstuhl in das angrenzende Feld verfrachtet, der Maibaum wurde...


[Ganzen Beitrag lesen]

Bonndorf im Schwarzwald (Baden-Württemberg),
Lembach (Baden-Württemberg),
Fützen (Baden-Württemberg)

bild
 13.05.2015 / Stärke (F3) Bestätigt
Zeitpunkt: zwischen 21:30 und 22 Uhr MESZ. Um 21:38 Uhr Beobachtung des Tornados zwischen Geisingen und Tengen, gegen 21:50 Uhr Meldung eines Tornados durch einen Skywarn-Beobachter bei Welschingen im Landkreis Konstanz. Die Schadensaufnahme lässt auf einen starken Tornado schließen, der in einer fast 30 Kilometer langen und 100 und bis zu 400 Metern breiten Schneise erhebliche Schäden...


[Ganzen Beitrag lesen]

Lenzkirch (Baden-Württemberg),
Glashütte (Baden-Württemberg)

bild
 13.05.2015 / Stärke (nicht bekannt) Bestätigt
Zeitpunkt: gegen 21:30 Uhr MESZ. Beobachtung einer ausgeprägten Funnelcloud, Standort: Wittlekofen südlich von Bonndorf im Schwarzwald, Blickrichtung Nordwesten. Im Schwendetal südwestlich vom Ortskern von Lenzkirch gibt es erhebliche Schäden (Totalschaden) im Wald. Die Fallrichtung der Bäume ist überwiegend recht einheitlich, allerdings vor allem am linken Rand auch konvergent. Der...


[Ganzen Beitrag lesen]

Münstertal / Schwarzwald (Baden-Württemberg)

bild
 13.05.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 20:55 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Badischen Zeitung vom 15.05.2015: "Windhose sorgt für jede Menge Kleinholz - MÜNSTERTAL (mie). Eine Windhose ist am Mittwochabend durch den Wald bei Münstertal gezogen. Das berichtete Johannes Geiger, der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Münstertal. Die Kameraden waren gegen 20.30 Uhr (Anmerkung: Zeit kann nicht stimmen) alarmiert...


[Ganzen Beitrag lesen]

Kenzingen (Baden-Württemberg)

 13.05.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 20 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Badischen Zeitung vom 14.05.2015: ""Rotierende Zelle" ringt alte Buchen nieder - Ein kleiner Tornado verursacht im Kenzinger Forlenwald auf zwei Hektar Fläche einen Schaden von rund 25 000 Euro. Mehrere Forst- und Wanderwege sind gesperrt. KENZINGEN. Einen starken Sturmschaden nach dem schweren Gewitter am Mittwochabend meldet die Stadt...


[Ganzen Beitrag lesen]

Regnitzlosau (Bayern)

bild
 12.05.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: zwischen 20:40 und 20:50 Uhr MESZ. Beobachtung einer Funnelcloud im Bereich östlich von Hof: "Anschließend wurde es allgemein sehr dunkel, die Aufnahme entstand um 20:44. Standort Trogen (Landkreis Hof), Richtung Südost." Die Trichterwolke reichte maximal bis zur Hälfte der Strecke Wolke-Boden hinab.

Funnelcloud bei Regnitzlosau


[Ganzen Beitrag lesen]

Alten (Sachsen-Anhalt)

bild
 12.05.2015 / Stärke (nicht bekannt) Bestätigt
Zeitpunkt: gegen 18:11 Uhr MESZ. Beobachtung eines bodennahen Wirbels mit Verbindung zur rotierenden Wolkenbasis im Bereich südwestlich des Flugplatzes Dessau, etwa zwischen Alten und Mosigkau. Definitionsgemäß handelte es sich damit um einen Tornado, der aber nur schwach gewesen sein dürfte.

Tornado in Dessau
Foto des Wirbels (Facebook)


[Ganzen Beitrag lesen]

Kinderode (Thüringen),
Nohra bei Nordhausen (Thüringen),
Wollersleben (Thüringen)

 12.05.2015 / Stärke (F1) Bestätigt
Zeitpunkt: gegen 17:00 Uhr MESZ. Ein Tornado richtete an Häusern und Bäumen einige Schäden an. Der Wirbel wurde beobachtet und fotografiert. Aus einer Meldung der Thüringer Allgemeinen vom 12.05.2015"Kleine Windhose zerstört Dach des Konsums in Nohra. Die Feuerwehr Nohra war am Abend mit zwölf Mann in der Ortslage Nohra im Einsatz. Am Einkaufsmarkt wurde durch eine Art Windhose ein etwa...


[Ganzen Beitrag lesen]

Kirchgandern (Thüringen)

 12.05.2015 / Stärke (F1) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 16:25 Uhr MESZ. Ein mutmaßlicher Tornado richtete an Häusern und Bäumen einige Schäden an. Aus einer Meldung der Thüringer Allgemeinen vom 13.05.2015: "Tornado wütet in Kirchgandern und reißt kompletten Dachstuhl weg - Kirchgandern. Zwei Minuten habe es gedauert. Länger nicht. Helga Herwig schiebt sich die Brille zurecht. Sie kann das Geschehene vom Dienstag noch immer...


[Ganzen Beitrag lesen]

Arfurt (Hessen),
Weilmünster (Hessen)

 12.05.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: ca. 16:20 bis 16:27 Uhr MESZ. Aus einer Meldung des Weilburger Tageblattes vom 12.05.2015: "Unwetter zieht über den Landkreis - Böen verursachen Schäden in Weilmünster, Arfurt, Schadeck und Staffel. Limburg-Weilburg (ve/flu/uls). Ein plötzlich aufkommender Sturm hat am Dienstagnachmittag als Ausläufer eines Gewitters im Bereich Weilmünster, Weinbach, Runkel, Villmar und...


[Ganzen Beitrag lesen]

Seelbach (Hessen)

 12.05.2015 / Stärke (F1) Bestätigt
Zeitpunkt: gegen 15:55 Uhr MESZ. Dazu der Bericht von Bernold Feuerstein: "Ich habe leider nur puntkuell einige Schäden betrachten können - sie bewegen sich im Bereich T2 bis max. T3. An einer Stelle übrigens eindeutige Tornadoschäden - die Bäume liegen wie Mikado mit tw. entgegengesetzter Fallrichtung. Auch gibt es eine Handvoll unabhängiger Augenzeugen eines rotierenden Staubfußes....


[Ganzen Beitrag lesen]

Niederquembach (Hessen)

 12.05.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: nachmittags. Aus einer Meldung dee Wetzlarer Neuen Zeitung vom 13.05.2015: "Windhose bringt viele Bäume zu Fall - Schöffengrund (ho/lu). Eine Windhose in Kombination mit einem Regenguss hat am Dienstagnachmittag in Schöffengrund zahlreiche Bäume zu Fall gebracht. Die Aufräumarbeiten dauern an. Nicht nur Fichten fielen nach Angaben von Revierförster Frank Bremer um, sondern...


[Ganzen Beitrag lesen]

Reimershagen (Mecklenburg-Vorpommern)

 12.05.2015 / Stärke (F0) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 14:30 Uhr MESZ. Aus einer Meldung des NDR am 12.05.2015: "Erneut Unwetter mit Tornado über MV - Eine Woche nach dem verheerenden Tornado in Bützow (Landkreis Rostock) ist erneut eine Unwetterfront über Mecklenburg-Vorpommern gezogen. Diesmal war insbesondere die Region um Güstrow, Lohmen und Krakow am See betroffen. In Reimershagen bei Krakow berichtete ein NDR Reporter...


[Ganzen Beitrag lesen]

Krakow am See (Mecklenburg-Vorpommern)

 12.05.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 14:30 Uhr MESZ. Aus einer Meldung von NonstopNews am 12.05.2015: "Offensichtliches großes Glück hatten die Menschen am Nachmittag bei Krakow am See. Nach mehreren Meldungen ist möglicherweise eine Windhose entlang der nahen A19 gezogen und hat auf ihrem Weg eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Auf einer Länge von mehreren hundert Metern steht kein Baum mehr, die...


[Ganzen Beitrag lesen]

Rakow bei Neubukow (Mecklenburg-Vorpommern)

 05.05.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: zwischen 19:30 und 19:45 Uhr MESZ. Dazu wurde dieser Bericht gemeldet: "Am 05.05.2015 kam es im Zeitraum von 19.30-19.45 zu einem eventuellen Tornado in 18516 Süderholz OT Rakow. Laut Aussagen der Anwohner kam es zu Bodenkontakt des Rüssels. Auf einer Breite von ca 700m und einer Länge von 1000m sind Dächer stark beschädigt mindestens 15 Bäume umgekippt bzw abgebrochen und ca...


[Ganzen Beitrag lesen]

Woland (Mecklenburg-Vorpommern)

 05.05.2015 / Stärke (nicht bekannt) Bestätigt
Ab südlich von Hohen Sprenz verläuft eine 3,4 Kilometer lange Schneise über Dudinghausen und Woland weiter über die A19 und es verläuft sich im Wald beim Flughafen Rostock-Laage. Zwischen Dudinghausen und dem Flughafen Rostock-Laage markante Vegetationsschäden etwa 0,5 km ostnordöstlich der Ortschaft Woland, es ist ein homogener Kiefernbestand mit Mikadofallmuster. Das Areal gehört...


[Ganzen Beitrag lesen]

Rühn (Mecklenburg-Vorpommern),
Bützow (Mecklenburg-Vorpommern),
Kassow (Mecklenburg-Vorpommern)

 05.05.2015 / Stärke (F3) Bestätigt
Zeitpunkt: zwischen 18:45 und 18:50 Uhr MESZ. Tornado mit etwa 30 Verletzten und erheblichen Schäden. Die Schäden dürften nach Auskunft des Bürgermeisters von Bützow im zweistelligen Millionenbereich liegen, 16 Häuser wurden zunächst für unbewohnbar erklärt und gesperrt. Vor allem am Nordrand des kleinen Triensees im Südwesten der Stadt gab es Schäden bis in den F3-Bereich. In der...


[Ganzen Beitrag lesen]

Groß Laasch (Mecklenburg-Vorpommern)

 05.05.2015 / Stärke (F2) Bestätigt
Zeitpunkt: früher Abend. Aus einer Meldung des NDR vom 05.05.2015: "Auch durch Groß Laasch zog nach Angaben der Feuerwehr ein Tornado. Dabei wurden drei Häuser, mehrere Autos und ein Lkw teils schwer beschädigt. Ein Haus sei regelrecht explodiert, sagte ein Anwohner. Umherfliegende Trümmerteile trafen Autos. Auf einer Fläche von zwei Hektar wurden Bäume umgeknickt wie Streichhölzer."...


[Ganzen Beitrag lesen]

Lübeck (Schleswig-Holstein)

 05.05.2015 / Stärke (F1) Plausibel
Zeitpunkt: gegen 17:40 Uhr MESZ. Windhose in den Lübecker Nachrichten genannt. Aus einer Meldung der Lübecker Nachrichten vom 07.05.2015: "Windhose fällte 60 Linden ? Straße bleibt länger gesperrt. Die Windhose, die am späten Dienstagnachmittag durch den Kreis Stormarn gefegt ist, hat auch eine ganze Baumallee an der Landesstraße 88 zwischen dem Pölitzer Ortsteil [...] - Wie an einer...


[Ganzen Beitrag lesen]

Ganderkesee (Niedersachsen)

 05.05.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 16 Uhr MESZ. Medienmeldung einer Windhose. Aus einer Meldung der Neuen OZ vom 05.05.2015: "Delmenhorst/Ganderkesee. Das kurze aber heftige Gewitter, das am Dienstagnachmittag kurz nach 16 Uhr über Delmenhorst und die Region gezogen ist, hat schwere Schäden hinterlassen. In Ganderkesee hat eine Windhose eine Schneise der Verwüstung gezogen. [...] Auch in Ganderkesee hat das...


[Ganzen Beitrag lesen]
April

Bischofswerda (Sachsen)

bild
 27.04.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: ab etwa 18:22 bis 18:30 Uhr MESZ. Beobachtung einer schlauchförmigen Funnelcloud bei Bischofswerda: "Der Beobachtungspunkt war auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Frankenthal und Rammenau in Höhe des Ortsteils Schaudorf der Gemeinde Rammenau. Blickrichtung war Südost, als ich den Schlauch sah. Der Schlauch befand sich meines Erachtens in dem Gebiet der Stadt Bischofswerda....


[Ganzen Beitrag lesen]

Birkwitz (Sachsen)

 02.04.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 17:20 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Morgenpost Sachsen vom 03.04.2015: "Windhose deckt Dach von Kita ab! Pirna - Nach der Ruhe kam der Sturm: Im Pirnaer Ortsteil Birkwitz hat offenbar eine Windhose erheblichen Schaden angerichtet. Das Dach der örtlichen Kindertagesstätte flog umher, die Feuerwehr ist im Dauereinsatz. Das Wetter schlägt manchmal seltsame Kapriolen....


[Ganzen Beitrag lesen]
März

Langhecke (Hessen)

 31.03.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Datum unsicher. Dazu der Bericht von Bernold Feuerstein: "Ich habe beim Wandern einen sehr verdächtigen Sturmschaden bei Langhecke (Ortsteil von Villmar) gefunden. Es handelt sich um eine recht schmale (gut 50 m) aber nicht sehr lange (wenige 100 m) Schneise in einem dichten, aber stabil wirkenden Fichtenbestand, der praktisch einen Totalschaden erlitten hat. Viele Bäume sind geworfen,...


[Ganzen Beitrag lesen]

Bad Karlshafen (Hessen)

 31.03.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: zwischen 19 und 20 Uhr MESZ. Bericht eines Anwohners: "Als Stormchaser wohne ich direkt in Bad Karlshafen, wo sich heute zwischen 19 und 20 Uhr ein sehr schweres Gewitter entlud. Meine private Station hatte 134,7 km/h gemessen. Es gab quasi eine Schneise der Verwüstung in einem 2km2 Stück. Auf der B83 zwischen Bad Karlshafen (Bremer Straße) gibt es nur noch sehr wenige Bäume,...


[Ganzen Beitrag lesen]

Nobitz (Thüringen)

 31.03.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: 17:15 bis 17:21 Uhr MESZ. "[...] von 17:15 Uhr bis 17:21 Uhr konnte man einen Tornado beobachten; Bodenkontakt ca. 5 Sekunden. Konnte alles auf Video festhalten. Hatte einen Durchmesser von ungefähr 1 - 2 m; nicht stark aber schön anzusehen." - gemeldet bei der Unwetterzentrale: 31.03.2015 um 17:26 Uhr - Thüringen - Landkreis Altenburger Land - 04603 Nobitz

Verdachtsfall...


[Ganzen Beitrag lesen]

Coppenbrügge (Niedersachsen)

 31.03.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 08 Uhr MESZ. Aus einer Meldung von Hannover Reporter vom 31.03.2015: "Windhose zieht durch kleinen Ort: NordWestBahn mit Baum kollidiert / Dächer beschädigt / Bahnstrecke Hildesheim-Hameln gesperrt - Sturmtief nimmt bereits Kurs auf ganz Deutschland zu und richtet schon seit heute Morgen erste Schäden an. Der Höhepunkt wird in Niedersachsen am Nachmittag erwartet. Offenbar...


[Ganzen Beitrag lesen]

Otterbach (Hessen)

 02.03.2015 / Stärke (F1) Bestätigt
Zeitpunkt: zwischen 03:30 und 03:40 Uhr MEZ. Schneisenlänge: 0,6 km, Breite max.: 120 m / Breite mittel: 100 m über Otterbach, Gemeinde Gemünden (Felda) im Vogelsbergkreis, von Westen nach Osten. Verfrachtungen von Material (u.a. Silagefolie) bis zu 600 Meter linksseitig zum Schneisenverlauf. Starke Konvergenz bei Bäumen. Heuballen mittlerer Größe (bis 500 kg) heruntergestürzt und...


[Ganzen Beitrag lesen]
Januar

Heygendorf (Thüringen)

 14.01.2015 / Stärke (nicht bekannt) Plausibel
Zeitpunkt: zwischen 07:10 und 07:20 Uhr MEZ. Meldung eines Tornados: "Heute 14.01.15, ca. 7:20 Uhr in Heygendorf. Leider hatte ich mein Handy nicht dabei, es war auch noch nicht wirklich hell. Hatte einen kleinen Durchmesser, Stärke zw. f1-f2 begleitet von dem üblichen starken Gewitter und sehr starkem Regen. Zum Glück hat er nur einen Baum erwischt und ging dann aufs offene Feld."

[Ganzen Beitrag lesen]

Westerweyhe (Niedersachsen)

 10.01.2015 / Stärke (nicht bekannt) Verdacht
Zeitpunkt: nachmittags. Aus einer Meldung der Allgemeinen Zeitung vom 03.03.2015: "Uelzen-Westerweyhe. Es stehen nur noch die Lärchen. Sie trotzten der Windhose, die ihre Schneise der Verwüstung durch ein privates Waldstück im Sieken zwischen Westerweyhe und Barum gezogen hat. Die Kiefern, die dort standen, boten mit ihren Nadelästen dem ?Tornado? eine Angriffsfläche und wurden...


[Ganzen Beitrag lesen]

Kamerun (Niedersachsen),
Sarenseck (Niedersachsen),
Seerau (Niedersachsen)

 10.01.2015 / Stärke (F2) Bestätigt
Zeitpunkt: nachmittags. Aus einer Meldung der Elbe-Jeetzel-Zeitung vom 11.01.2015: "[...] In Karwitz selbst entwurzelte eine Sturmböe eine Douglasie mit einem Stammdurchmesser von mehr als einem Meter. Der Baum stürzte über die Dorfstraße und landete in einer Hofmauer. Wenige Meter weiter zerstörte die Böe einen Schuppen und knickte einen alten Apfelbaum ab. Anwohner berichteten davon,...


[Ganzen Beitrag lesen]

Below (Mecklenburg-Vorpommern)

 10.01.2015 / Stärke (F1) Bestätigt
Zeitpunkt: gegen 15:42 Uhr MEZ. Schneisenlänge: 1,4 km, Breite max.: 60 m / Breite mittel: 35 m. Der Tornado entstand entlang der Kaltfront des Orkantiefs "Felix". Er zog vom äußersten südwestlichen Bereich der Woblitz (See) zwischen Below und Voßwinkel in Richtung Südost über die B198 und weiter bis nördlich des Grauen Büchensees (Moor) nahe des Gehöfts Below Teerofen (Ausfühe...


[Ganzen Beitrag lesen]

Zootzen bei Gransee (Brandenburg)

 09.01.2015 / Stärke (F1) Bestätigt
Zeitpunkt: gegen 13:04 Uhr MEZ. Schneisenlänge: 1,2 km (WNW-OSO), Breite max.: 80 m / Breite mittel: 30 m. Der Tornado zog vom südlichen Ortseingang Zootzen (Bäume entwurzelt) über Feld bis in den Wald zwischen Zootzen und Bredereiche an der L214. Weiter zieht sich die Schneise mit stark konvergentem Fallmuster bis in den Flussbereich der Havel (Ausführliche Schadensuntersuchung und...


[Ganzen Beitrag lesen]