Ober-Eschbach 30.05.2017 von
Thomas Sävert
Zeitpunkt: mindestens 11:26 bis 11:32 Uhr MESZ. Beobachtung einer ausgeprägten und weit hinab reichenden Trichterwolke im Bereich nördlich bis nordwestlich des Bad Homburger Autobahnkreuzes (A5, A661). Dazu der Bericht von Peter Kuklok: "Die Trichterwolke befand sich im Taunusvorland, im Bereich Oberursel/Bad Homburg/Frankfurt. Die im Link genannte Taunus-Webcam auf dem Großen Feldberg blickt über Frankfurt und Umgebung. Ich konnte die Trichterwolke selber beobachten und fotografieren. Die Bilder entstanden von der Siedlung Frankfurter Berg aus. Zusammen mit dem Webcambild vom Großen Feldberg, konnte ich den Funnel für den Zeitpunkt 13:30 MESZ nahe dem Bad Homburger Autobahnkreuz lokalisieren, dicht an der Grenze zwischen dem Frankfurter Stadtgebiet und dem Hochtaunuskreis. Zum Zeitpunkt meiner ersten Aufnahme gegen 13:26 MESZ dürfte sich die Trichterwolke nach meinen Erkenntnissen etwa 750 bis 800 m weiter südwestlich befunden haben. Meine Aufnahmen entstanden aus rund 5 km Entfernung. Evtl. Sichtungen oder Berichte über Aufwirbelungen (Staub o.ä.) oder gar Schäden vor Ort sind mir nicht bekannt."

Frankfurter Berg 1
Frankfurter Berg 2
Frankfurter Berg 3
Frankfurter Berg 4
Frankfurter Berg 5
Frankfurter Berg 6
Frankfurter Berg 7
Frankfurter Berg 8
Frankfurter Berg 9
Frankfurter Berg 10
Frankfurter Berg 11
Frankfurter Berg 12
Frankfurter Berg 13
Frankfurter Berg 14
Frankfurter Berg 15
© by Peter Kuklok


zur Tornadoliste von Thomas Sävert

zur Homepage von Thomas Sävert