Bad Sobernheim (Rheinland-Pfalz)

 15.06.2017 / Stärke (F1) Kein Tornado
Zeitpunkt: gegen 18:55 Uhr MESZ. Medienmeldungen und Polizeimeldung über eine angebliche Windhose. Aus einer Meldung der Polizeidirektion Bad Kreuznach vom 16.06.2017: "Gemarkung Bad Sobernheim (ots) - Am 15.06.2017 gegen 19:00 Uhr trat aufgrund eines Unwetters eine starke Windhose in der Gemarkung Bad Sobernheim auf. Sie verlief von Meddersheim über Bad Sobernheim bis nach Waldböckelheim. Der Sturm brachte mehrere an den Straßen stehende Bäume zu Fall und riss Äste aus den Baumkronen. Diese stürzten teilweise auf die Fahrbahn, sodass diese blockiert wurde. Außerdem wurde an einem Haus in Bad Sobernheim und in Meddersheim das jeweilige Dach beschädigt. Hierbei kam es zu einem Sachschaden von insgesamt 500,00 Euro. Die Feuerwehr Bad Sobernheim und der umliegenden Gemeinden, sowie die Straßenmeisterei waren mit Kettensäge und schwerem Gerät im Einsatz um die Straßen zu Räumen und Gefahren zu beseitigen. Zu Personenschaden ist es glücklicherweise nicht gekommen." Das Schadensbild passt eindeutig zu einem Downburst (Gewitterfallböe), die Medienmeldungen beruhen auf der Polizeimeldung. Woher die dort geäußerte Annahme kommt, ist unklar.

POL-PDKH: Naturereignis, Starke Windhose (Polizeidirektion Bad Kreuznach, 16.06.17)
Starke Windhose wütet zwischen Meddersheim und Waldböckelheim (RPR1, 16.06.17)
Starke Windhose beschädigt Dächer in der VG Bad Sobernheim (Allgemeine Zeitung, 17.06.17)
Diskussion zum Fall (Facebook)
Radarbild zum betreffenden Zeitpunkt (kachelmannwetter.com)